Allgemeine Durchführungsbestimmungen

Gültig für alle Wettkämpfe im Turngau und STB(Kernprogramm)
Wettkämpferinnen müssen sich zu jedem Wettkampf durch einen gültigen Startpass oder ein anderes gültiges Dokument ausweisen können. Teilnehmerinnen an landesoffenen Wettkämpfen benötigen auf jeden Fall einen gültigen Startpass mit dem Eintrag „Gerät“. Wer seine Startberechtigung nicht belegen kann, wird nicht zum Wettkampf zugelassen oder kann vom Wettkampf ausgeschlossen werden. Wettkämpferinnen sollten zum Wettkampf in korrekter Sportkleidung (Turnanzug, langärmlig oder jetzt auch ohne Arm) antreten.
Kampfrichter müssen namentlich an die Wettkampf- oder Rundenleitung gemeldet werden. Die Einteilung zu den einzelnen Wettkämpfen wird durch die Runden-/ Liga Verantwortlichen und die Kampfrichterwartin vorgenommen.
Im Wettkampfjahr 2018 muss bei allen Teilnahmemeldungen an den STB auch eine namentliche Kampfrichtermeldung (Lizenzstufe entsprechend des gemeldeten Wettkampfes) angegeben werden.
Gaukampfrichterlizenz (D-Lizenz GT weiblich) kann durch einen Lehrgang im eigenen oder fremden Turngau erworben werden. Interessenten setzen sich bitte mit der Gau-Kampfrichterwartin des jeweiligen Turngaues in Verbindung (Adressen im STB-Magazin). Turnhallen dürfen grundsätzlich, auch von Trainern, Betreuern und Kampfrichtern nur mit Turnschuhen betreten werden.
Pflichtübungen (P Variante A) sind entsprechend den gültigen Ausschreibungen des Deutschen Turnerbundes (DTB) und des Schwäbischen Turnerbundes (STB) zu turnen und auch zu bewerten. Etwaige turngauinterne Änderungen werden bei den Ligasitzungen oder bei entsprechenden Lehrgängen bekannt gegeben. Austragungsorte: Soweit solche noch nicht genannt sind, können sich interessierte Vereine um die Ausrichtung bewerben. Die Bewerbung mit Hallenzusage hat schriftlich an die jeweilige Anschrift der Wettkampfmeldung zu erfolgen. Ausrichtende Vereine benötigen 2 komplette Gerätesätze und sollten Mikrophon und CD-Player zur Verfügung stellen können.

Ausschreibung und Wettkampfbestimmungen Gerätturnen 2018

Die Mannschafts- und Einzelwettkämpfe finden parallel statt. D.h. jeder Turngau führt ein Gaufinale durch. Bei diesem starten in erster Linie Einzelwettkämpfer, welche aber zu Mannschaften zusammengefasst werden können.
QUALIFIKATION EINZELWETTKÄMPFE (weiblich und männlich)
Pro Gaufinale qualifizieren sich je Altersklasse die Plätze 1-6 zum Bezirksfinale Weiblich: Pro Bezirksfinale qualifizieren sich die Plätze 1-5  zum Württembergischen Landesfinale.
Bei den Bezirksfinals ist der Modus derselbe wie bei den Gaufinals, es wird ein Einzelwettkampf ausgeturnt, dessen Ergebnisse zu der jeweiligen Mannschaftswertung kumuliert werden. Die Bezirksfinals werden getrennt durchgeführt (Einzel und Mannschaft).
Zum Württembergischen Landesfinale qualifizieren sich die besten zwei Einzelturner/innen des jeweiligen Bezirksfinals zzgl. weitere punktbeste Turner/innen aller Bezirke.

Altersklassen

Gültig für alle Wettkämpfe im STB-Kernprogramm Gerätturnen

Startrechtsbeschränkungen


Jede Turnerin kann im Einzelwettkampf bzw. Mannschaftswettkampf ab Gau-Ebene nur an einem Wettkampf teilnehmen, entweder P-Stufen oder KM, Ligaturnerinnen (ab Bezirksliga) können nur bei Kür/ KM-Wettkämpfen starten.

Einzelwettkämpfe

Altersklasse

P-Stufen

WKNr.

Zusatz

F-Jugend, 7 Jahre, Jg. 2011

P 1 – P 3

21807

Pflicht-4 Kampf

E-Jugend, 8 Jahre, Jg. 2010

P 2 – P 5

21808

Pflicht-4 Kampf

E-Jugend, 9 Jahre, Jg. 2009

P 2 – P 5

21809

Pflicht-4-Kampf

D-Jugend, 10 Jahre, Jg. 2008

P 3 – P 6

21810

Pflicht-4‑Kampf

D-Jugend, 11 Jahre, Jg. 2007

P 3 – P 6

21811

Pflicht-4 Kampf

C-Jugend, 12 Jahre, Jg. 2006

P 4 – P 7

21812

Pflicht-4-Kampf

C-Jugend, 13 Jahre, Jg. 2005

P 4 – P 7

21813

Pflicht-4-Kampf

Offene Klasse, AK 14, Jg. 2004 und älter

P 5 – P 9

21814

Pflicht-4-Kampf

KM, AK 12, Jg. 2006 und älter

LK 3

21800

Kür-Vierkampf

KM, AK 12-15, Jg. 2006-2003

LK 2

21801

Kür-Vierkampf

KM, AK 16 & älter, ab Jg.2002

LK 1

21802

Kür-Vierkampf

Mannschaftswettkämpfe

Altersklasse

P-Stufen

WKNr.

Zusatz

E-Jugend, 8 und 9 Jahre, Jg. 2010/2009

P 2 – P 5

21908

Pflicht-4-Kampf

D-Jugend, 10 und 11 Jahre, Jg. 2008/2007

P 3 – P 6

21910

Pflicht-4-Kampf

C-Jugend, 12 und 13 Jahre, Jg. 2006/2005

P 4 – P 7

21912

Pflicht-4-Kampf

P-Stufen offene Klasse, ab 12 Jahre, Jg.06

P 5 – P 9

21900

Pflicht-4-Kampf

KM, offene Klasse, ab 12 Jahre, Jg. 06

LK1

21901

Kür-Vierkampf

KM, offene Klasse, ab 15 Jahre, Jg. 03

LK2

21902

Kür-Vierkampf

       

(Jahrgang zählt)