Die diesjährige STB-Ligasaison ist für die beiden teilnehmenden oberschwäbischen Vereine ausgesprochen erfolgreich verlaufen. Sowohl der TV Weingarten als auch der TSB Ravensburg konnten sich in der Relegation jeweils durch einen Sieg den Aufstieg in die nächsthöhere Liga sichern.

Die Turnerinnen des TV Weingarten waren erst im letzten Jahr in die Kreisliga A aufgestiegen. Nach den beiden Staffeltagen belegten sie den 2. Platz hinter dem SB Heidenheim II. Beim Relegationswettkampf in Ellhofen konnten sich die Mädchen dann gegen die sieben weiteren Mannschaften durchsetzen und damit direkt in die Bezirksliga aufsteigen. Ausschlaggebend waren sicher die tollen Leistungen am Schwebebalken und Boden, an denen keine andere Mannschaft stärker war.

Der TSB Ravensburg turnte seine erste Ligasaison in der Kreisliga B. Nach den beiden Staffeltagen belegte die Mannschaft den 2. Platz hinter der TSG Nattheim I. Beim Relegationswettkampf gelang es den Turnerinnen durch die besten Wertungen am Sprung und Schwebebalken schließlich alle anderen Mannschaften hinter sich zu lassen und in die Kreisliga A aufzusteigen.