STB Information zur Durchführung von Wettkämpfen

Liebe Turnfreunde,

der Schwäbische Turnerbund handelt bei seinen Landeswettkampfveranstaltungen wie folgt. Diese Entscheidung wird von mehreren Faktoren geleitet:  

  • die Vorgaben des Landes zur Teilnehmerzahl, die natürlich auch Städte und Gemeinden zum Handeln zwingt.
  • entsprechende Rückmeldungen seitens der Ausrichter unserer Veranstaltungen zu Auflagen der Kommunen.
  • unsere Verantwortung, dass faire und gerechte Rahmenbedingungen für einen Wettkampf möglich sind. Was bedeutet, dass wenn Qualifikationswettkämpfe auf Gauebene absagt werden, natürlich die Landeswettkämpfe abgesagt werden.
  • unsere Verantwortung für die Gesundheit der Athletinnen, Kampfrichterinnen sowie Zuschauer.
  • unsere Verantwortung für die Athleten, die intensiv trainiert haben, um sich über die Landesebene für die Deutsche Meisterschaften/Deutschland-Cup qualifizieren wollen.

Stand heute sieht der Plan bis Ende März wie folgt aus:

Gerätturnen: 

  • LK 1 – 3 sind letzte Woche abgesagt worden. Der weiterführende Schwabencup wird abgesagt. Die Qualifikation zum Deutschland-Cup für LK 1 wird neu terminiert
  • Ba-Wü Einzel letzte Woche abgesagt. Ersatztermin soll gesucht werden.
  • P-Stufen Einzel, teilweise Absage der Gaumeisterschaften, daher gerechte Rahmenbedingungen für Bezirks- und Landesfinaltermine nicht möglich, daher fallen diese Wettkämpfe aus.
  • Ligabetrieb männlich, da als 2-er Begegnung durchgeführt, können diese stattfinden, sofern keine anderen Gründen (Auflagen Kommune, Zustimmung der Vereine,…) eintreten.

Alle anderen Wettkämpfe der Fachgebiete derzeit nicht betroffen.

Zum weitern Ablauf: Wir werden die meldenden Vereine und Veranstalter ab morgen entsprechend informieren.

Herzlichen Dank für eure Geduld und Mitarbeit.

Für den Schwäbischen Turnerbund

gez. Michaela Netzer-Voit                 gez.  Hans-Jürgen Künneth       

Vizepräsidentin Sportarten               GB Sportarten