Orientierungslauf

Orientierungslauf, eine abwechslungsreiche Natursportart für jeden.
Beim Orientierungslauf werden Kontrollpunkte im Gelände in vorgegebener Reihenfolge angelaufen, welche auf einer Karte eingezeichnet sind. Sie müssen in möglichst kurzer Zeit auf einer selbst gewählten, beliebigen Route angelaufen werden. Die Herausforderung dieser Sportart ist das selbständige Planen und Finden der schnellsten Route zu den einzelnen Posten. Kein Lauf gleicht dem anderen, weshalb eine große Abwechslung gegeben ist. Aufgrund dieser Abwechslung schaffen auch Spitzenorientierungsläufer meist keinen fehlerfreien Lauf.
Orientierungslauf findet hauptsächlich in Wäldern statt. Mittlerweile haben sich jedoch auch Formen entwickelt, bei denen in Parkanlagen, Stadtgebieten oder sonstigen offenen Flächen gelaufen wird.
Einfache OLs auf Schulgeländen stellen eine gute Möglichkeit dar, Kinder im Grundschulalter mit Karte und Kompass vertraut zu machen. Im Laufe der letzten Jahre hat sich diese Form des OLs mehrfach als ideales Rahmenprogramm für z.B. Gaukinderturnfeste bewährt, das von den Kindern mit Begeisterung angenommen wird.

Weitere Informationen / Termine auf der Homepage des SV Baindt

www.ol-baindt.de

Das komplette Wettkampfprogramm finden sie auf
der Homepage des STB unter www.stb.de

Mehr Infos unter: http://www.stb.de/sportarten/orientierungslauf/